ifa-neuheiten-von-miele-web

Schöne Aussichten – IFA-Neuheiten von MIELE

Auf der diesjährigen IFA präsentierte MIELE seinen ersten Sauger ohne Beutel. Der Blizzard CX1 ist kraftvoll, leise und komfortabel zu bedienen. Vor allem setzt er bei der hygienischen Entleerung neue Maßstäbe. Durch eine besondere Luftführung ist er extrem leiser als die Konkurrenzgeräte. Ab Anfang Oktober auf dem Markt!
Ein weiterer Miele-Trumpf sind die neuen Waschtrockner WT1, die nun wahlweise auch mit dem bereits bestens erprobten Dosiersystem TwinDos ausgestattet sind. Mit einem größeren Fassungsvermögen können innerhalb von 3-4 Stunden bis zu 5 kg Trockenwäsche gewaschen und direkt anschließend getrocknet werden. Diesen Vorteil werden nicht nur Berufstätige zu schätzen wissen. Hier ist noch ein wenig Geduld gefragt, die WT1-Geräte sind ab Januar 2017 auf dem Markt. Zur sehen dann bei MIELE KERBER!

puristisch-und-geradling-web

Puristisch und Geradlinig

Eine Küche, die ohne Griffe auskommt und dennoch ungeheuer praktisch ist – diesen Wunsch können wir nun unseren Kunden gerne erfüllen. Längst schon haben sich die Küchenmöbler darauf eingestellt, sowohl Schubkästen als auch Türen ohne störende Griffe zu öffnen. Nun ermöglicht die neue Einbaugeräteserie ArtLine von MIELE eine komplett grifffreie Küche. So kann das Thema Küchenplanung in eine neue Phase treten, die – konsequent grifflos – eine neue Formensprache aufgreift. Unaufdringlich und elegant. Geräte flächenbündig in den Möbelfronten. Neben Brillantweiß oder Obsidianschwarz auch im neuen Farbton Graphitgrau. Zartes Berühren der Sensortaste entsperrt die Tür, die sich sanft und gedämpft öffnet. Zu sehen demnächst bei Miele Kerber!

Kerber-kaffee

Oh du Fröhliche!

Für alle, die noch nicht die zündende Idee haben, was sie ihren Liebsten schenken können, haben wir eine gute Nachricht: beste Kaffeequalität aus dem Hause MIELE. Neben den Farben Lotusweiß und Obsidianschwarz ist nun als dritte Gerätefarbe Graphitgrau im Angebot. Die Qualität überzeugt: Mahl- und Ausgabemenge sowie Temperatur und Vorbrühoption können individuell eingestellt und sogar abgespeichert werden. Auf einen Tastendruck erhalten Sie Espresso, Kaffee, Cappuccino und Latte macchiato, bei Bedarf natürlich auch zwei Getränke parallel. Supereinfach auch die Pflege: die Brüheinheit wird zur Reinigung unter warmem Wasser dem Gerät entnommen, Abtropfschale und Behälter für den Kaffeesatz sind spülmaschinengeeignet, die Milchleitung wird automatisch gespült – das ist vorbildliche Hygiene. Das Ergebnis: wunderbarer Geschmack, Entspannung pur!

Kerber-fruehjahrsputz

Pflege für den treuen Helfer

Damit Ihr Geschirrspüler möglichst lange seine volle Spülkraft behält, benötigt er von Zeit zu Zeit ein gewisses Maß an Zuwendung. Ihr Auto geht ja schließlich auch in regelmäßigen Abständen in die Waschstraße und zur Inspektion. Details über Reinigung entnehmen Sie der Gebrauchsanweisung. Alle 1-2 Monate reinigen Sie die Siebkombination im Boden des Geschirrspülers, hier können sich Speisereste sammeln, die gerade im Sommer schnell gammeln. Auch die Sprüharme sollten regelmäßig auf Speisereste untersucht und davon befreit werden. Der Spülraum an sich reinigt sich fast selbst, ab und zu tut ein Maschinenreiniger dem Gerät gut. Wichtig ist die Reinigung der Türdichtungen und Seiten des Geschirrspülers mit einem feuchten Tuch, da sie nicht zum Spülraum gehören. So werden Sie lange Freude an Ihrem Küchenhelfer haben!

Waschmittel-Konfusion

Wie dosieren Sie Ihr Waschmittel? Wenn Sie alles richtig machen wollen, bestimmen Sie zunächst die Art des Waschmittels, bestimmen die Wasserhärte und den Verschmutzungsgrad der Wäsche, wiegen dann das Trockengewicht der Schmutzwäsche, um zuletzt die Dosierangaben des Herstellers von meist 4,5 kg auf der Verpackung auf die tatsächliche Kapazität Ihrer Waschmaschine – heute bis zu 8 kg – umzurechnen. Hand aufs Herz: tun Sie das? Eher wird mit viel Bauchgefühl dosiert. Laut Öko-Institut e.V. wird bis zu doppelt so viel Waschpulver verwendet als nötig. Durch automatische Waschmitteldosierung können etwa 30% an Waschmittel und damit an Umweltauswirkungen eingespart werden. Weiterer Vorteil: Geringere Ausgaben. Nutzen Sie mit der neuen W1-Maschine von MIELE die TwinDos-Automatikdosierung mit speziell darauf abgestimmten Produkten oder füllen Sie die Leerbehälter mit Ihrem Lieblingsmittel.