Kategorie-Archiv: Reinigungstipps

glaenzend-sauberes-geschirr-web

Glänzend sauberes Geschirr

Wer heute einen neuen Geschirrspüler mit niedrigem Stromverbrauch kauft, klagt oft über lange Programmlaufzeiten oder mäßige Reinigungsergebnisse. Beidem erteilt Miele eine ebenso deutliche wie überzeugende Absage: Das neue Programm QuickPowerWash reinigt und trocknet Geschirr und Besteck in nur 58 Minuten – ohne Abstriche bei der Sauberkeit! Zu verdanken sei dies unter anderem den neu entwickelten „UltraTabs Multi“, die Miele speziell auf die Geschirrspüler G 6000 EcoFlex und das Programm QuickPowerWash abgestimmt hat. Diese lösen sich, anders als bei herkömmlichen Tabs, innerhalb von zwei bis drei Minuten vollständig auf. Das Gute: EcoFlex-Geräte gibt es in allen vier Segmenten der Miele-Geschirrspüler: bei Stand- und Unterbaugeräten, integrierten oder vollintegrierten Geräten.

Waschmittel-Konfusion

Wie dosieren Sie Ihr Waschmittel? Wenn Sie alles richtig machen wollen, bestimmen Sie zunächst die Art des Waschmittels, bestimmen die Wasserhärte und den Verschmutzungsgrad der Wäsche, wiegen dann das Trockengewicht der Schmutzwäsche, um zuletzt die Dosierangaben des Herstellers von meist 4,5 kg auf der Verpackung auf die tatsächliche Kapazität Ihrer Waschmaschine – heute bis zu 8 kg – umzurechnen. Hand aufs Herz: tun Sie das? Eher wird mit viel Bauchgefühl dosiert. Laut Öko-Institut e.V. wird bis zu doppelt so viel Waschpulver verwendet als nötig. Durch automatische Waschmitteldosierung können etwa 30% an Waschmittel und damit an Umweltauswirkungen eingespart werden. Weiterer Vorteil: Geringere Ausgaben. Nutzen Sie mit der neuen W1-Maschine von MIELE die TwinDos-Automatikdosierung mit speziell darauf abgestimmten Produkten oder füllen Sie die Leerbehälter mit Ihrem Lieblingsmittel.

Kerber-allesfinder

Der Allesfinder

Saugroboter gibt es inzwischen zahlreich; ein maßgeblicher Unterschied ist allerdings die Navigation der Geräte: Der Scout RX1 von MIELE reinigt intelligent und systematisch durch parallel verlaufenden Linien. So werden auch schwer zugängliche Bereiche und Randzonen zuverlässig gereinigt. Drei Komponenten sorgen für die gute Reinigungsleistung: zwei rotierende Seitenbürsten, eine entnehmbare Bürstenwalze sowie ein hochwertiges Gebläse; so landet der Schmutz auch aus Ecken und Winkeln sicher im Auffangbehälter des Geräts. Der Scout RX1 erkennt Möbel, Stufen und Hindernisse – und vermeidet so Kollisionen oder Stürze. Ein langlebiger Lithium-Ionen-Akku sorgt für Laufzeiten von bis zu 120 Minuten und einer Flächenleistung von ca. 150 m². Und zum Kraft tanken und Relaxen fährt der pfiffige Kleine selbständig zu seiner Ladestation.

Kerber-duftflakon

Duft, wie Sie ihn mögen!

Die neuen Miele Duftflakons umhüllen Ihre Wäsche während der Trocknung mit Ihrem ganz persönlichen Lieblingsduft. Der Duftflakon wird einfach in das leicht zugängliche Flusensieb eingesetzt und gibt seinen dezenten Duft gleichmäßig an Ihre Wäsche ab. Durch Drehen des Flakons bestimmen Sie die Duftintensität. Für ein unnachahmliches Frischeerlebnis bei jedem Trockengang!

Fotolia_7454486_Subscription_Monthly_L

Frühjahrsputz Folge 2

Gardinenwaschen ist die Nummer 1 beim Frühjahrsputz. Die meisten Gardinen kann man problemlos bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen. Wir empfehlen, die Gardinen erst direkt vor dem Waschen abzunehmen und alle Kunststoff- und Metallteile sowie lose Bleibänder zu entfernen. Wichtig ist, dass man die Waschtrommel nicht komplett belädt, so dass sich die Gardinen locker in der Lauge bewegen können. Bei grobmaschigen Stoffen empfiehlt es sich generell wenig Waschpulver zu benutzen, damit die Waschmaschine nicht mit zu viel Schaum kämpfen muss. Gardinen werden nur kurz angeschleudert und noch feucht aufgehängt. Übrigens: sind die Gardinen schon mal vom Fenster genommen, bietet es sich auch gleich an, die Fenster zu putzen, damit man wieder den richtigen Durchblick hat.